Ausbildungsablauf

Die Ausbildung zum Rettungssanitäter beruht auf einem bundesweit gültigen Ablauf. Daher ist sie in ganz Deutschland anerkannt und gültig. Sie untergliedert sich in 4 Teile, wie sie im Folgenden dargestellt und beschrieben werden:

Theorie und Praxis im Onlinekurs

  • Sie erhalten nach ihrer Anmeldung einen Online-Zugang zu unseren Lehrinhalten. Sie bestimmen ihr Lerntempo individuell.
  • Unsere Dozenten unterstützen Sie per E-Mail oder Telefon.
  • Die Praxis lernen Sie an 4 aufeinander aufbauenden Wochenenden in der Prometheus Rettungsdienstschule.

Krankenhauspraktikum

  • 1 Woche in der Notaufnahme
  • 1 Woche in der Intensivstation
  • 1 Woche in der Anästhesie
  • 1 Woche im Wahlbereich

In insgesamt 160 Stunden wenden Sie unter Anleitung erfahrener Ärzte und Pflegekräfte erlernte Maßnahmen am Patienten an, unterstützen bei Untersuchungen und Anamnese und vertiefen so Ihr erlerntes Wissen.

Berufspraktikum in Rettungsdienst

Das Berufspraktikum im Rettungsdienst umfasst ebenfalls 160 Stunden. Sie agieren in einem Team unter den Anweisungen eines Rettungsassistenten und unterstützen bei Rettungseinsätzen das Notfallteam.

Abschlusswoche an der Prometheus Rettungsdienstschule

Abschlusswoche an der Prometheus Rettungsdienstschule intensiv und unterstützend auf Ihre Prüfung vorbereitet. Am Ende der Woche legen Sie dann Ihre Prüfung ab und erhalten Ihre Urkunde zum Rettungssanitäter.

Haben Sie weitere Fragen?

Daniel Nitschke

Daniel Nitschke
Kundenservice

Telefon: +49 (0)30 – 208 498 645
E-Mail senden

Der Beginn Ihrer Ausbildung Rettungssanitäter ist jederzeit möglich!

Jetzt anmelden!